Kroměříž, die Stadt der Filme

Komentáře

Transkript

Kroměříž, die Stadt der Filme
Kroměříž,
die Stadt
der Filme
Begeben Sie sich mit
uns zu berühmten FilmDrehorten, die Sie von
der silbernen Leinwand
kennen.
www.vychodni-morava.cz/kromeriz
www.kromeriz.eu
Amadeus
Eines der berühmtesten Werke der weltweiten Kinematographie, das vom
Regisseur Miloš Forman stammt und mit 8 Oscars ausgezeichnet wurde. Der
Film stellt das Leben des genialen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart
aus dem Blickwinkel des heute bereits vergessenen Hof-Kapellmeisters
Salieri dar. Zahlreiche Szenen wurden eben in Kroměříž gedreht, besonders im Erzbischoflichen Schloss. Der amerikanische Filmstab besetzte das
Schloss im Jahr 1983 für 10 Tage. Die Dreharbeiten wurden von strengen
Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Einige Einwohner und Studenten aus
Kroměříž nahmen als Komparsisten teil, andere versuchten wenigstens heimlich einen Blick hinter die Schlossmauern zu werfen und die Hollywoodstars
zu sehen. Sie konnten beispielsweise sehen, wie der junge Mozart das erste
Mal Antonio Salieri trifft, den Hof-Komponisten am Hofe des Kaisers Josef II.
Besuchen auch Sie die Orte, wo dem Salieri im Film mit Erschrecken bewusst
wurde, dass er dem Talent des jungen Mozart nicht konkurrieren kann. In den
schlosseigenen Sammlungen sind Partituren von Werken berühmter Meister
zu finden. Sie können hier zum Beispiel die Originalpartitur von Mozarts
Konzert für zwei Klaviere sehen.
Weitere Filmschätze aus Kroměříž
Die großartigen historischen Kulissen des hiesigen Schlosses und der angrenzenden Gärten locken besonders die Gestalter historischer Großfilme.
Hier entstand beispielsweise der dänische Film Königliche Affäre, wo Mads
Mikkelsen die Hauptrolle spielte. Gérard Dépardieu drehte hier Szenen für die
französische Serie Napoleon. Das Erzbischofliche Schloss Kroměříž stellte seine
Räumlichkeiten auch dem amerikanischen Film Meine unsterbliche Geliebte
zur Verfügung, welcher das letzte Geheimnis des großen Komponisten
Ludwig van Beethoven behandelt. Er wurde im Jahr 1994 vom Regisseur und
Szenaristen Bernard Rose gedreht. In letzter Zeit wurden in Kroměříž auch ein
Remake des berühmten Filmes Angelika und ein biographisches Dokument
über die russische Zarin Katharina die Große gedreht.
Auf der nächsten Seite finden Sie eine Inspiration zu
einem dreitägigen Aufenthalt in der Filmstadt Kroměříž!
Dreitägiges inspiratives Programm
Genießen Sie die Filmstadt Kroměříž! Mithilfe der beiliegenden Karte können Sie die einzelnen Lokalitäten der Dreharbeiten entdecken. Ergänzen Sie
Ihren Ausflug mit dem Besuch des Kinos, eines Konzerts, eines Festivals und
des berühmten Schlosses und der Gärten, die in der UNESCO-Liste eingetragen sind. Danach können Sie eine der hiesigen kulinarischen Spezialitäten
oder vielleicht ein Dessert im Mozart-Stil kosten.
Empfohlene Besuchszeit: Frühling–Sommer–Herbst
1. Tag
Ankunft, Unterbringung, abendliche Besichtigung des Stadtzentrums. Wir empfehlen die Besichtigungstour Tajemství staré Kroměříže (Geheimnis des alten
Kroměříž). Sie findet jeden Freitagabend im Juli und August statt. In den erzbischöflichen Weinkellern können Sie den Messwein kosten, der ohne jegliche
Zusätze hergestellt wird. Die Geschichte seiner Erzeugung reicht bis in die Zeit
des böhmischen Königs Karl IV. zurück.
2. Tag
Vormittags Besichtigung des Erzbischofslichen Schlosses und Aufstieg auf
den Schlossturm mit einer Aussicht auf die ganze Stadt und ihre weite
Umgebung. Besuchen Sie die historischen Säle, wo im Film Mozart und auch
Beethoven konzertierten. In verschiedenen Filmen waren zahlreiche Säle
zu sehen – Thronsaal, Landtagssaal, Jägersaal, Lehenssaal oder die Salla
Terrenna. Liebhaber der Kunst können auch die Bildergalerie mit Werken
von Brueghel, van Dyck oder Tizian genießen. Kroměříž ist einfach eine
Stadt der großen Meister. Nach dem Mittagessen folgen die Besichtigung
des Schlossgartens unterhalb des Schlosses und eine Ruhepause. Teil des
präzise gepflegten Gartens ist auch ein Minizoo. Außerdem mischen sich
beispielsweise Pfauen, Schwäne oder Eichhörnchen frei unter die Besucher.
Im Park können Sie den Touristenzug mit Fremdenführer nehmen oder ein
Boot leihen und zu einer romantischen Bootsfahrt auf dem Dlouhý-Teich
aufbrechen. Abends können Sie durch die malerischen Winkel des historischen Stadtzentrums bummeln, in stilvollen Kaffeehäusern und Restaurants
sitzen oder das reichhaltige kulturelle Angebot nutzen.
3. Tag
Nach dem Frühstück folgt eine Besichtigung des Blumengartens, der eines
der Gipfelwerke der europäischen Gartenkunst des 17. Jahrhunderts ist und
den Vergleich mit den Gärten in Versailles nicht scheuen muss. Das zentrale Bauwerk dieses Gartens ist eine achtseitige, mit Stuckarbeiten verzierte
Rotunde mit dem einzigartigen Foucault-Pendel, das die Drehung der Erde
um ihre eigene Achse anschaulich nachweist. In diesem Garten wurden einige Szenen des Films Königliche Affären gedreht.
Ausgewählte Filmlokalitäten
Amadeus (12)
Alles wurde in den Sälen des Erzbischöflichen Schlosses gedreht. Ein Beispiel: während eines Festes, das vom Erzbischof
im Landtagssaal veranstaltet wird, sucht Salieri, wer wohl der
berühmte Mozart sein könnte.
Königliche Affäre (12, 14)
Im Blumengarten (14) findet das Schwertgefecht zwischen
dem deutschen Arzt Johann und dem dänischen König
Kristian VII. statt.
Meine unsterbliche Geliebte (12)
Im Landtagssaal im Erzbischöflichen Schloss findet
Beethovens Konzert statt. Der Genius wird von Gary Oldman
dargestellt.
Werfen Sie einen Blick auf die detaillierte Karte
unter www.vychodni-morava.cz/kromeriz
Interessantes hinter den Kulissen:
Damit die tierischen Schauspieler während der Dreharbeiten im
Schloss die schönen Parketts nicht beschädigen, werden sie immer mit speziellen Schuhen ausgestattet. Solche Schuhe musste
auch das Pferd tragen, das in einem Filmmärchen in einen der
Räume läuft. Auf der Leinwand sind sie aber nicht zu sehen.
WIR EMPFEHLEN
Sommerfestival der „Mozartzeit“
www.dk-kromeriz.cz/vivat-amadeus
Informationen und Kontakt
Für nähere Informationen über das Fremdenverkehrsangebot der Stadt Kroměříž wenden Sie sich bitte an das Touristisches Informationszentrum Kroměříž an der Adresse
Velké náměstí 115. Die Mitarbeiter werden Ihre Fragen gerne beantworten (Tel. +420 573 321 408, E-Mail [email protected]).
www.kromeriz.eu; www.vychodni-morava.cz;
Herausgegeben von der Fremdenverkehrszentrale für Ostmähren, J.A.Bati 5520, 761 90 Zlín, [email protected] in Zusammenarbeit mit der Stadt Kroměříž.
Graphische Verarbeitung und Texte: DRING Consulting s.r.o., Foto: DRING Consulting s.r.o., Vít Kovalčík und Archiv des Kulturhauses Kroměříž. Unverkäuflich!

Podobné dokumenty

Blühendes Kroměříž

Blühendes Kroměříž Vormittags Besichtigung des Blumengartens – eines Unikats der weltweiten Gartenkunst, das oft mit dem französischen Versailles verglichen wird. Schreiten Sie durch das Labyrinth mit seinen grünen W...

Více

Kroměřížsko - Východní Morava

Kroměřížsko - Východní Morava Republik. Sie umfasst Werke von der Gotik bis zum Barock, über 500 Gemälde haben außergewöhnlichen Kunstwert im Europamaßstab. Lucas Cranach der Ältere, Jan Brueghel, Anthonys van Dyck, Paolo Calia...

Více