Industrie-Schiebetore

Komentáře

Transkript

Industrie-Schiebetore
Industrie-Schiebetore
Einbaudaten: Stand 06.2008
Nachdruck (auch auszugsweise)
nur mit unserer Genehmigung.
Urheberrechtlich geschützt.
Alle Masse in mm.
Konstruktionsänderungen
vorbehalten.
2
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Inhaltsübersicht
Thema
Seite
Schiebetore doppelwandig, Anleitung zur Torauswahl
4
Schiebetore einwandig, Anleitung zur Torauswahl
5
Schiebetor LSP doppelwandig
6
Höhenanschläge/Sturzhöhen LSP
7
Schiebetor KSP/KSM doppelwandig mit PUR- oder Mineralwoll-Dämmung
8
Ausführungsbeispiele/Verglasungen KSP/KSM 9
Öffnungsschemen/Seitenanschläge KSP/KSM 10
Verankerung der Anschlussprofile KSP/KSM auf der Schlossseite
11
Höhenanschläge/Sturzhöhen KSP/KSM/KSE
12
Schlupftür KSP/KSM
13
Schiebetor KSE einwandig
14
Ausführungsbeispiele/Verglasungen KSE
15
Öffnungsschemen/Seitenanschläge KSE 16
Verankerung der Anschlussprofile KSE auf der Schlossseite
17
Schlupftür KSE 18
Regenbleche/Sturzhöhen KSP/KSM/KSE
19
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
3
Schiebetore doppelwandig
Anleitung zur Torauswahl
• 1-flügelige Ausführung: Die nachstehenden Grössenbereiche gelten für 1-flügelige Schiebetore als maximale Abmessungen.
• 2- und mehrflügelige
Ausführung:
Innerhalb der Grössenbereiche werden auch 2- und mehrflügelige Schiebetore gefertigt.
Breitere Tore sind mehrflügelig unter Beachtung der maximalen Abmessungen des einzelnen Torflügels
und der dafür genannten Sturzhöhen lieferbar.
Grössenbereich
Schiebetor LSP
Sturzhöhe:
Feld I: Aussenanschlag:
Innenanschlag:
Feld II: Aussenanschlag:
Innenanschlag:
min.
min.
min.
min.
300
235
300
260
Höhe
doppelwandig mit
PUR-Dämmung obenlaufend
Flächengewicht ca. 14 kg/m2
mm
mm
mm
mm
Breite
doppelwandig mit
PUR-Dämmung obenlaufend
Flächengewicht ca. 25 kg/m2
Sturzhöhe:
Feld I: min. 260 mm
Feld II: min. 285 mm
Feld III: min. 350 mm
Höhe
Grössenbereich
Schiebetor KSP
Anzahl der Bauteile je Torflügel
Breite
doppelwandig mit
Mineralwoll-Dämmung
beidseitig glatte Ausführung
obenlaufend
Flächengewicht ca. 35 kg/m2
Sturzhöhe:
Feld I: min.
Feld II: min.
Feld III: min.
Feld IV: min.
260
285
350
380
Höhe
Grössenbereich
Schiebetor KSM
mm
mm
mm
mm
Anzahl der Bauteile je Torflügel
Breite
4
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Schiebetore einwandig
Anleitung zur Torauswahl
• 1-flügelige Ausführung: Die nachstehenden Grössenbereiche gelten für 1-flügelige Schiebetore als maximale Abmessungen.
• 2- und mehrflügelige
Ausführung:
Innerhalb der Grössenbereiche werden auch 2- und mehrflügelige Schiebetore gefertigt.
Breitere Tore sind mehrflügelig unter Beachtung der maximalen Abmessungen des einzelnen Torflügels
und der dafür genannten Sturzhöhen lieferbar.
Grössenbereich
Schiebetor KSE
Sturzhöhe:
Feld I: min.
Feld II: min.
Feld III: min.
Feld IV:
min.
260
285
350
380
mm
mm
mm
mm
Höhe
Rohrkonstruktion mit
Sickenblechfüllung
obenlaufend
Flächengewicht ca. 25 kg/m2
Anzahl der Bauteile je Torflügel
Breite
Grössenbereich
Schiebetor KSE
Sturzhöhe:
Feld I: min.
Feld II: min.
Feld III: min.
Feld IV:
min.
260
285
350
380
mm
mm
mm
mm
Höhe
Rohrkonstruktion mit
weiteren Füllungen,
wie glatte oder bombierte
Bleche oder Verglasungseinrichtungen obenlaufend
Flächengewicht ca. 30 kg/m2
Anzahl der Bauteile je Torflügel
Breite
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
5
Schiebetor LSP doppelwandig
Torflügel mit PUR-Dämmung ca. 42 mm dick (beidseitig stucco geprägt).
Kunststoffhandgriff aussen, Muschelgriff innen, doppelte Führungsrolle unten.
Auf Wunsch mit Sandwich-Verglasung Typ A. Lichte Durchsicht 635 x 245 mm.
Kunstoffrahmen schwarz mit Kunsstoff-Doppelscheiben klar, 33 mm.
1-flügelige Ausführung
Hangschloss
baus.
OFF
Platzbedarf:
Lichte Breite + 270
Lichte Breite: 1 flg. max. 5000 mm,
2 flg. max. 8000 mm
min. 140
Führungsstück
50
Öffnungsrichtung links
56
35
50
Aussen
Das Tor mit einem Wandabstand von
35 mm ohne Abdichtung, wird innen
oder aussen montiert und überdeckt die
Öffnung 3-seitig um 50 mm.
6
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Aussen
Höhe max. 5000 mm
Regenblech nur bei Aussenanschlag
Höhenanschläge/Sturzhöhen LSP
min. 140
Anschlag aussen
Erforderliche Sturzhöhen:
* 300
50
** 235/260
* Bei Aussenanschlag:
mind. 300 mm serienmässig
mit Regenblach
**Bei Innenanschlag:
235/260 ohne Regenblech
35
Aussen
25
Höhe max. 5000 mm
Innen
OFF
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
7
Schiebetore KSP/KSM doppelwandig
KSP mit PUR-Dämmung
KSM mit Mineralwoll-Dämmung
Torflügel mit PUR-Dämmung ca. 55 mm dick (beidseitig geprägte Stahlbleche)
Torflügel mit Mineralwoll-Dämmung ca. 55 mm dick (beidseitig 1,50 mm dicke glatte Stahlbleche)
Torflügel mit oberem Röhrenlaufwerk und 3-seitig umlaufenden Anschlussprofilen.
Alle Stahlteile feuerverzinkt und grundbeschichtet im Nassverfahren.
Höhenanschläge
(Seite 12)
1-flügelige Ausführung
Laufschiene
Laufschienenhalter
Laufrolle (doppelpaarig)
Hakenschloss
65 mm
Dorn
Aussen
max. 750
Lichte Höhe
KSP:
KSM:
1050 ab OFF
Bauteilbreite
max. 1400
OFF
Führungsstücke
Lichte Breite (LB)
Transportteilungen
Flachdrücker mit
Muschelgriff
Öffnungsrichtung links (Seite 10)
Aussen
Hinweis: • Ohne Luftschlitze
• Mit Luftschlitzen mit/ohne Deckschieber
• Putzarbeiten nach Tormontage ausführen
8
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
a
a
a
E
773
Ausführungsbeispiele/Verglasungen KSP/KSM
a
E
773
473
523
573
KSP: Verglasungsrahmen in abgerundeter Ausführung, Anordnung der Verglasung in der Teilfläche
•Kunststoff serienmässig, Metall auf Wunsch.
•Vorzugsweise in den Normgrössen (lichte Durchsicht 473, 523, 573 mm breit, jeweils 773 mm hoch)
einschliesslich Acryl-Doppelscheibe klar oder Stegdoppelplatte.
•Andere Einfachscheiben bis 8 mm oder Isolierscheiben bis 18 mm dick bauseitig möglich.
•Sondergrössen bis max. 1250 mm hoch lieferbar.
Einfachscheibe
Schnitt E-E
a
a
a
a
Isolierscheibe KSP
Schnitt F-F
F
min. 208
2000
a
a
aA
773
a
a
Aussen
G
3000 G
473
3500 473
523
523
573
4000 573
a
4500
5000
a = Randfeld min. 180
773
A
A
F
773
H=
H=
H=
H a=
H=
a
1300 bis
1400 bis
1500a bis
1600 bis
1700 bis
Aussen
a
a
min.
min.
min.
min.
min.
a
a
a
773
a
a
A
H
773
G
G
Flügelbereich A =
a
A
F
473
523
573
a
473
523
573
max. 8
773
E
F
min.
208
E
max. 1250
a
773
max. 18
773
a
a
a
E
a
a
a
E
Verglasung KSP
in der Teilfläche
Sonder
a
Norm
370
370
2000
370
min. 108
a
370
773
Aussen
Aussen
min.
300
2000
H
2000
H
H
max. 18
max. 8
a
min.
a 108
H
Isolierscheibe KSM
Schnitt H-H
2000
a
a
a
A
a
773
473
523
573
a
Einfachscheibe
Schnitt G-G
773
473
523
573
a
min. 108
G
a
a
a
a
773
773
a
G
473
523
573
G
Verglasung KSM
in der Gesamtfläche
max. 1250
a
G
773
a
a
aA
G
a
G
Sonder
a
Norm
A
H
A
H
KSM: Verglasungsrahmen in abgerundeter Ausführung, Anordnung der Verglasung in der Gesamtfläche
•Kunststoff serienmässig, Metall auf Wunsch.
F
• Vorzugsweise in den Normgrössen (lichte
F Durchsicht 473, 523, 573 mm breit, jeweils 773 mm hoch)
einschliesslich Acryl-Doppelscheibe klar oder Stegdoppelplatte.
• Andere Einfachscheiben bis 8 mm oder Isolierscheiben bis 18 mm dick bauseitig möglich.
• Sondergrössen bis max. 1250 mm hoch lieferbar.
a
a
a
a=
Randfeld min. 180
a
a
a
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
9
Öffnungsschemen/Seitenanschläge KSP/KSM
mit Ausbildung der Anschlussprofile
siehe Seite 8 und 11
1-flügeliges Schiebetor aussen laufend
Lichte Breite (LB)
min. 80
60
Platzbedarf:
Lichte Breite + 100 mm
ca. 155
(ca. 175)
55
Öffnungsrichtung rechts
Aussen
Bei innen laufendem Tor mit min. 160 mm Seitenanschlag siehe Schnitt auf Seite 11 oben
1-flügeliges Schiebetor innen/aussen laufend
Platzbedarf:
Lichte Breite + 40 mm
Lichte Breite (LB)
60
ca. 155
(ca. 175)
55
Öffnungsrichtung links
2-flügeliges Schiebetor innen/aussen laufend
Platzbedarf:
Lichte Breite/2 + 100 mm
Lichte Breite (LB)
Platzbedarf:
Lichte Breite/2 + 100 mm
55
ca. 155
(ca. 175)
55
Öffnungsrichtung beidseitig
Klammermasse bei Putzauftrag.
10
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Verankerung der Anschlussprofile KSP/KSM
auf der Schlossseite
Innenanschläge / Dübel
min. 160
Innenanschläge / Gewindestange
min. 160
Innen
Innen
Torflügel
Torflügel
Lichte Breite (LB)
Wandstärke
angeben!
Lichte Breite (LB)
Gewindestange
Aussenanschläge / Gewindestange
Aussenanschläge / Dübel
Gewindestange
Lichte Breite (LB)
Wandstärke
angeben!
Lichte Breite (LB)
Torflügel
min. 160
min. 80
Aussen
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Torflügel
Aussen
11
Höhenanschläge/Sturzhöhen KSP/KSM/KSE
mit Ausbildung der Anschlussprofile
siehe Seite 8 und 14
Schiebetor handbetätigt
*
160
185
240
270
=
=
=
=
20
Bereich
Bereich
Bereich
Bereich
im
im
im
im
I
II III IV 260
285
350
380
=
=
=
=
I
II III IV Bereich
Bereich
Bereich
Bereich
im
im
im
im
Erforderliche Sturzhöhen:
125
(145)
Innen
Lichte Höhe
Aussen
* Laufschienenbefestigung:
Anzahl und Abstand der
Laufschienenhalter siehe
Seite 8 + 14. Verankerungsart
laut techn. Klarstellung.
OFF
10
Führungsstück
Klammermasse bei Putzauftrag.
12
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Schlupftür KSP/KSM
• Schlupftüren als Personendurchgang nach innen oder nach aussen öffnend
• Ebenso kann eine Fluchttür nach aussen öffnend behördlich vorgeschrieben sein.
• Öffnungsrichtung der Schlupftür ist mit der Schieberichtung des Tores abzustimmen.
• Bei PUR-Toren ist ein Schlupftüreinbau erst ab einer Torhöhe von 2500 mm möglich,
wobei es sich auch weitgehend um den Torflügel ohne Lichtausschnitt handeln sollte.
KSM
Sockelhöhe 125
KSP
Sockelhöhe 225
Regenleiste
außen
LDH max. 2500
AluEinfassung
schwarz
EPDMDichtung
OFF
OFF
10
OFF
10
125
225
1050 ab OFF
Schlupftürhöhe
KunststoffDrückergarnitur
PZ-gelocht
schwarz
LDH max. 2500
EPDMDichtung
AluEinfassung
schwarz
3-teiliges Alu-Band
LDB (180° geöffnet)
min. 175
min. 175
Alu-Einfassung
schwarz
40
EPDM-Dichtung
Hinweis: Die Schlupftür wird ansichts­mässig der Torausführung angepasst.
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
65
Dornmass
• LDB = Lichte Durchgangs/Durchfahrts-Breite
• LDH = Lichte Durchgangs/Durchfahrts-Höhe
• OFF = Oberfläche fertiger Fußboden
13
Schiebetor KSE einwandig
Torflügel (Rohrprofile und Füllungen) und Laufschiene feuerverzinkt, mit oberem Röhrenlaufwerk und 3-seitig umlaufenden
Anschlussprofilen. Alle Stahlteile pulvergrundbeschichtet.
1-flügelige Ausführung mit bombierten Füllungsblechen
Laufrolle (doppelpaarig)
Laufschiene
Hakenschloss
65 mm
Dorn
1050 ab OFF
Bauteilbreite
max. 1400
Aussen
Laufschienenhalter
Lichte Höhe
min. 650
max. 750
Höhenanschläge
(Seite 12)
OFF
Führungsstücke
Lichte Breite (LB)
Transportteilungen
Flachdrücker mit
Muschelgriff
Öffnungsrichtung links (Seite 16)
Aussen
Hinweis: • Ohne/mit Luftschlitze
• Putzarbeiten nach Tormontage ausführen
14
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Ausführungsbeispiele/Verglasungen KSE
max. 2750
max. 4250
max. 6000
Sickenblechfüllung max. 5500
max. 4000
Teilverglasung mit Einfachscheibe
Teilverglasung mit Isolierscheibe
79
K
Glas
bauseitig
max. 6 mm
55
43
55 x55
43xx 43
55 x 43
Aussen
L
L
Isolierglas
bauseitig
max. 20 mm
AluVerglasungsrahmen
Alu-Glashalteleiste
55
43
55 x55
43xx 43
55 x 43
137
Alu-Glashalteleiste
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Schnitt L-L
max. 1250
K
79 79
79
max. 1250
Schnitt K-K
137137
137
max. 4000
Bombierte Blechfüllung annähernd quadratische Aufteilung empfohlen
Aussen
15
Öffnungsschemen/Seitenanschläge KSE
mit Ausbildung der Anschlussprofile
siehe Seite 14 und 17
1-flügeliges Schiebetor innen laufend
Platzbedarf:
Lichte Breite + 100 mm
Lichte Breite (LB)
min. 160
60
ca. 155
(ca. 175)
55
Öffnungsrichtung rechts
Innen
Bei aussen laufendem Tor mit min. 160 mm Seitenanschlag siehe Schnitt auf Seite 17 unten links
1-flügeliges Schiebetor innen/aussen laufend
Platzbedarf:
Lichte Breite + 40 mm
Lichte Breite (LB)
55
ca. 155
(ca. 175)
60
Öffnungsrichtung links
2-flügeliges Schiebetor innen/aussen laufend
Platzbedarf:
Lichte Breite + 100 mm
Lichte Breite (LB)
Platzbedarf:
Lichte Breite + 100 mm
55
ca. 155
(ca. 175)
55
Öffnungsrichtung beidseitig
Klammermasse bei Putzauftrag.
16
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Verankerung der Anschlussprofile KSE
auf der Schlossseite
Innenanschläge / Dübel
min. 160
Innenanschläge / Gewindestange
Innen
Innen
min. 160
Torflügel
Torflügel
Lichte Breite (LB)
Wandstärke
angeben!
Lichte Breite (LB)
Gewindestange
Aussenanschläge / Gewindestange
Aussenanschläge / Dübel
Gewindestange
Wandstärke
angeben!
Lichte Breite (LB)
Lichte Breite (LB)
Torflügel
Torflügel
min. 80
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Aussen
min. 160
Aussen
17
Schlupftür KSE
• Schlupftüren als Personendurchgang nach innen oder nach aussen öffnend
• Öffnungsrichtung der Schlupftür ist mit der Schieberichtung des Tores abzustimmen.
Sockelhöhe 145
LDH max. 2500
Regenleiste
aussen
OFF
OFF
95
LDB (180° geöffnet)
10
145
1050 ab OFF
95
Schlupftürhöhe
(waagerechte Sprossenteilung der Torflügel beachten)
68
55 x 43
Auflageleiste
der Füllungen
35
70 x 55
2-teiliges Band
mit Kugellagerring
40
Dornmass
Hinweise: Die Schlupftür wird ansichtsmässig der Torausführung (hier Sickenblech) angepasst.
Luftschlitze bei Sickenblech nur höhenversetzt möglich.
18
• LDB = Lichte Durchgangs/Durchfahrts-Breite
• LDH = Lichte Durchgangs/Durchfahrts-Höhe
• OFF = Oberfläche fertiger Fußboden
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Regenbleche/Sturzhöhen KSP/KSM/KSE
Regenblech mit Aussteifungsankern für Schiebetore im Aussenanschlag.
Material: Stahlblech feuerverzinkt und grundbeschichtet.
Regenblech
für Grössenbereich
Fel I und II
ca. 220
Feld I = 305
Feld II = 330
26
Dichtung bauseitig
Regenblech
für Grössenbereich
Fel III und IV
200
Laufschiene
ca. 240
Einbaudaten: Industrie-Schiebetore
Laufschiene
285
Feld III = 395
Feld IV = 425
26
Dichtung bauseitig
19
Hörmann KG Amshausen
Hörmann KG Antriebstechnik
Hörmann KG Brandis
Hörmann KG Brockhagen
Hörmann KG Dissen
Hörmann KG Eckelhausen
Hörmann KG Freisen
Hörmann KG Ichtershausen
Hörmann KG Werne
Hörmann Genk NV, Belgien
Hörmann Beijing, China
Hörmann Gadco LLC, Vonore TN, USA
Als einziger Hersteller auf dem internationalen Markt bietet
GARAGENTORE
die Hörmann-Gruppe alle wichtigen Bauelemente aus einer Hand.
ANTRIEBE
Sie werden in hochspezialisierten Werken nach dem neuesten
(Stand 06.08) 83 148 D/G - - Druckdatum 06.08
Hörmann: Qualität ohne Kompromisse
INDUSTRIETORE
Stand der Technik gefertigt. Durch das flächendeckende
VERLADETECHNIK
und China ist Hörmann Ihr starker, internationaler Partner für
TÜREN
hochwertige Bauelemente. In einer Qualität ohne Kompromisse.
ZARGEN
www.hoermann.com
Vertriebs- und Servicenetz in Europa und die Präsenz in Amerika

Podobné dokumenty

Industrie-Stahl-Schiebetore - EF

Industrie-Stahl-Schiebetore - EF Hörmann KG Antriebstechnik

Více

stavební připravenost posuvná vrata top

stavební připravenost posuvná vrata top DE A - lichte Breite max. 5 000mm B - lichte Höhe max. 3 000mm C1 - Leibung an der Bogenseite min. 125mm ohne Antrieb, Leibung max. 640mm C2 - Leibung an der Seite ohne Bogen ohne Klinke 90mm, mit ...

Více