Ford und Ihr Mobiltelefon. Eine clevere Verbindung.

Transkript

Ford und Ihr Mobiltelefon. Eine clevere Verbindung.
FordMobileConnectivity
Kurzanleitung
Ford und Ihr Mobiltelefon.
Eine clevere Verbindung.
www.ford-mobile-connectivity.com
Feel the difference
Sound&Connect
Sie möchten in Ihrem Ford mobil telefonieren? Sie wollen die Musik von Ihrem iPod, USB-Stick oder Ihrem
Mobiltelefon in Ihrem Ford genießen? Und das alles über Sprache steuern? Kein Problem mit Ihrem neuen
Ford. Mit dieser Kurzanleitung wollen wir Ihnen dieses System näher erläutern.
1. Telefonieren über Bluetooth
2. USB/iPod Nutzung
3. Sprachsteuerung
Welche Mobiltelefone, USB-Geräte und Apple Produkte mit dem System verbunden werden können,
sowie weitere Informationen (Häufig gestellte Fragen, Schritt-für-Schritt-Video-Anleitungen) zu Ihrem Ford
Audiosystem finden Sie im Internet unter: www.ford-mobile-connectivity.com
So verbinden Sie Ihr Mobiltelefon über Bluetooth mit Ihrem Ford
Bevor Sie Ihr Mobiltelefon in Ihrem Ford nutzen können, müssen Sie eine Verbindung über Bluetooth herstellen.
Machen Sie sich dazu bitte mit den Bluetooth Funktionen Ihres Mobiltelefons vertraut (siehe Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons) und gehen anschließend folgendermaßen vor:
1.Schalten Sie die Bluetooth Funktion Ihres Mobiltelefons ein.
2.Suchen Sie mit Hilfe der Bluetooth Funktion Ihres Mobiltelefons nach „Ford Audio“ und wählen Sie dieses aus.
3.Auf dem Radio Display wird dann eine individuelle PIN angezeigt. Geben Sie diese in Ihr Mobiltelefon ein.
Sollte wider Erwarten keine PIN auf dem Radio Display sichtbar sein, geben Sie „0000“ in Ihrem Mobiltelefon
ein und danach die auf dem Radio Display erscheinende PIN.
4.Falls Ihr Mobiltelefon Sie nach der Autorisierung zum automatischen Verbindungsaufbau fragt, akzeptieren
Sie dies bitte.
5.Nun ist Ihr Telefon aktiv und Sie können die Freisprechfunktionen nutzen.
Unter www.ford-mobile-connectivity.com finden Sie ergänzend dazu hilfreiche Schritt-für-Schritt-VideoAnleitungen.
Tipps:
Falls Sie die Bluetooth Verbindung zu „Ford Audio“ autorisieren, verbindet sich Ihr Mobiltelefon automatisch
beim Starten des Fahrzeugs (siehe Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons).
Bei instabilen Bluetooth Verbindungen kann es helfen Ihr Mobiltelefon gelegentlich neu zu starten.
Sie können bis zu sechs Mobiltelefone an dem System anmelden, wobei immer nur eines aktiv sein kann,
mit dem Sie Anrufe tätigen bzw. entgegennehmen können.
Sie haben mehrere Möglichkeiten, ein Telefongespräch über Ihr Ford Fahrzeugsystem zu starten,
die im Weiteren beschrieben werden.
Sicher telefonieren in Ihrem Ford
1. Wählen Sie mittels Nummerneingabe über die Radiotastatur
Sie können die gewünschte Nummer manuell eingeben. Drücken Sie die Taste „Phone“ Ihrer Radiotastatur
und geben Sie die gewünschte Nummer ein. Wählen Sie dann die „Grüne Hörer“-Taste („Wählen“). Das
System verbindet Sie. Den Anruf beenden Sie dann über die „Rote Hörer“-Taste („Beenden“).
Einige Radiomodelle bieten diese Funktion nicht an.
2. Wählen Sie per Sprachsteuerung
Ihr Fahrzeugsystem kann Sie mit Ihrem Gesprächspartner per Sprachsteuerung verbinden.
Ihre Aktion:
1. Schritt
VOICE-Taste (MODE-Taste) drücken
2. Schritt
Sie sagen „Telefon“
3. Schritt Sie sagen „Nummer wählen“
4. Schritt Sie geben die gewünschte Telefonnummer
wie unten beschrieben an
5. Schritt Sie fahren mit der Nummerneingabe fort
oder Sie sagen „Wählen“
Das System antwortet:
„Piep“
„Telefon“
„Nummer bitte“
Die Telefonnummer und ergänzt
„Und weiter?“
Wählvorgang
Sprechen Sie die Telefonnummer in Ziffernblöcken oder als ununterbrochene Folge von Einzelziffern ohne
Pause. Das System wird die bisher genannten Ziffern als Block wiederholen. Bitte verwenden Sie keine
Füllwörter.
Tipp:
Sie können das Sprachkommando „Wählen“ unmittelbar an die vollständige Nummerneingabe anfügen.
Um den Wählvorgang zu vereinfachen, haben Sie die Möglichkeit, bis zu 20 Telefonnummern mit zugehörigem
Namen per Sprache zu speichern und über das „Namensverzeichnis“ aufzurufen. Nähere Details finden Sie in
Ihrem Ford Fahrzeughandbuch.
3. Wählen Sie über das Radiosystem aus Ihrem Telefonbuch
Das Ford Audiosystem hat Ihr persönliches Telefonbuch aus dem Mobiltelefon übernommen (sofern vom
Mobiltelefon unterstützt). Hierbei werden nur im Telefonspeicher abgelegte Kontakte angezeigt und zum
Fahrzeug übertragen. Um Ihre persönlichen Telefonbucheinträge zu nutzen, drücken Sie die Taste „Phone“
Ihres Radios. Suchen Sie dann im Menüpunkt „Telefonbuch“ den gewünschten Eintrag und drücken Sie zum
Verbindungsaufbau die „Grüne Hörer“-Taste („Wählen“).
4. Wählen Sie über das Radiosystem aus der Anrufliste
Ein weiterer Weg ist der Verbindungsaufbau über die Anrufliste Ihres Mobiltelefons (sofern vom Mobiltelefon
unterstützt). Drücken Sie die Taste „Phone“ und wählen Sie im Menü die Punkte Anrufe in Abwesenheit,
Angenommene Anrufe oder Gewählte Rufnummern. Die dort gespeicherte Rufnummer wählen Sie bitte aus
und drücken für den Verbindungsaufbau die „Grüne Hörer“-Taste („Wählen“).
5. Annehmen von Anrufen
Sie können eingehende Anrufe mit der „Grüne Hörer“-Taste („Annehmen“) oder der Taste „Phone“ annehmen.
Mobiler Musikgenuss in Ihrem Ford*
Sie können an Ihr Ford Audiosystem zahlreiche mobile Musikquellen anschließen und die Musik Ihrer Wahl in
gehobener Stereo-Qualität genießen.
Informationen zur Kompatibilität von Musikspielern und wie Sie diese verbinden, erfahren Sie in Schritt-fürSchritt-Video-Anleitungen unter: www.ford-mobile-connectivity.com
Je nach Audiosystem können Sie unter folgenden Musikquellen wählen:
USB Speichermedien
Stecken Sie zum Beispiel einfach einen USB-Stick in den USB-Port ein und wählen Sie ihn über die
Menüführung Ihres Audiosystems als Wiedergabequelle aus. Nun steht Ihnen die Datei-Struktur Ihres
USB-Sticks zur Auswahl. Unterstützte Audio-Formate: MP3, WMA** und WAV.
Apple iPod/iPhone
Sie können Ihren iPod oder Ihr iPhone ganz einfach und wie gewohnt über das Ford Audiosystem bedienen.
Um den bestmöglichen Bedienkomfort und die optimale Klangqualität zu erreichen, wird die Verwendung des
Original Apple USB Verbindungskabels empfohlen.
Bluetooth Musikquelle, zum Beispiel Smart Phones
Über die Bluetooth Verbindung können Sie die auf Ihrem Mobiltelefon gespeicherten Musiktitel in
Stereoqualität abspielen.
So aktivieren Sie Ihre gewünschte Musikquelle
Schließen Sie den gewünschten Musikspieler an Ihr Ford Audiosystem an. Wählen Sie die gewünschte Quelle
(USB, iPod oder Bluetooth) über ggf. mehrmaliges Drücken der „AUX“-Taste oder per Sprachsteuerung. Ihr
Abspielgerät startet automatisch die Wiedergabe.
Tipp:
Sie können den USB-Anschluss auch zum Aufladen Ihres mobilen Gerätes nutzen.
*Die Funktionen der mobilen Musik stehen Ihnen nur bei der Ausstattung „USB/iPod“ zur Verfügung. Ihr Fahrzeug ist in diesem
Fall mit einem USB-Anschluss ausgestattet, der sich in Abhängigkeit vom Fahrzeugmodell entweder im Handschuhfach, in der
Mittelkonsole oder im Armlehnenfach befindet.
**Es werden keine DRM-geschützten WMA-Dateien abgespielt.
Die Ford Sprachsteuerung – Sicherheit und Komfort
Die Sprachsteuerung ermöglicht Ihnen, sowohl Ihr Ford Audiosystem als auch Ihr Mobiltelefon zu bedienen.
Sie können in einem definierten Dialog mit festen Sprachbefehlen zahlreiche Funktionen steuern.
Die Dialoge sind nach einem einfachen Schema aufgebaut: Jede Spracheingabe wird von dem System durch
Wiederholung des erkannten Sprachkommandos bestätigt. Dabei ist das Mikrofon auf die Sitzposition des
Fahrers optimiert. Sprechen Sie das gewünschte Kommando deutlich mit angemessener Lautstärke.
Und so einfach geht Sprachsteuerung
Um zu erleben, wie einfach die Sprachsteuerung funktioniert, können Sie das System mit dem folgenden
Beispiel ausprobieren:
Aktivieren Sie die Sprachsteuerung über die VOICE-Taste (MODE-Taste)*, warten Sie den Piep-Ton ab und
sprechen Sie das Kommando. Über die VOICE-Taste (MODE-Taste) können Sie den aktivierten Befehl
jederzeit wieder abbrechen.
Zum Beispiel benötigen Sie zum Einstellen eines bestimmten Radiosenders nur wenige einfache Schritte:
Ihre Aktion:
1. Schritt
VOICE-Taste (MODE-Taste) drücken
2. Schritt
Sie sagen „Radio“
3. Schritt
Sie sagen „UKW“
4. Schritt Sie sagen z. B. „102,4“ Das System antwortet:
„Piep“
„Radio“
„UKW, Frequenz bitte“
„Station 102,4“
Sie sehen, ein Dialog besteht grundsätzlich aus nur wenigen einfachen Schritten. VOICE-Taste (MODE-Taste)
drücken, Gerät auswählen, Funktion bestimmen und Wert/Namen angeben.
Bitte beachten Sie, dass sich Nebengeräusche im Fahrzeuginneren (z. B. geöffnetes Fenster oder Gespräche
anderer Fahrzeuginsassen) störend auf die Spracherkennung auswirken können. Verwenden Sie bitte
ausschließlich die im System vordefinierten Befehle (s. Kommandoliste).
*Die VOICE-Taste (MODE-Taste) befindet sich entweder auf der Audio-Fernbedienung am Lenkrad oder auf dem Blinkerhebel.
Nützliche Sprachkommandos
Hilfe
Sollten Sie einmal nicht weiter wissen, können Sie jederzeit über das Sprachkommando „Hilfe“ mögliche
wichtige Kommandos angesagt bekommen.
Direktbefehle
Um den Dialog zu verkürzen, können Sie u. a. folgende Sprachbefehle nach dem Betätigen der VOICE-Taste
(MODE-Taste) direkt verwenden:
„Nummer wählen“
„Antibeschlag ein“
„Modus“ (für Zufallswiedergabe
„Name wählen“
„Entfrosten aus“
und Wiederholung von
„Wahlwiederholung“
„Antibeschlag aus“
Musik­dateien)
„Temperatur“
„Stationsname“
„Abbrechen“
„Auto-Modus“
„Titel“ (bei aktiver Quelle
„Entfrosten ein“
CD, USB, iPod)
Abbrechen
Mit dem Kommando „Abbrechen“ oder durch Betätigen der VOICE-Taste (MODE-Taste) beenden Sie jederzeit
den Dialog. Durch erneutes Drücken der VOICE-Taste (MODE-Taste) kann ein weiterer Sprachdialog gestartet
werden.
Korrektur
Mit dem Kommando „Korrektur“ können Sie während der Telefonnummerneingabe den letzten Zahlenblock
löschen. Das System wiederholt die bis dahin verstandenen Blöcke. Die Eingabe kann anschließend an dieser
Stelle fortgesetzt werden.
Bitte machen Sie sich mit Ihrem Sprachbediensystem weiter vertraut. Nach wenigen Schritten werden Sie Ihre
Freude daran entwickeln. Nähere Details zur Sprachbedienung finden Sie in Ihrem Ford Fahrzeughandbuch.
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Telefon“
SPRACHDIALOG
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„TELEFON“
„TELEFON“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
Name(n) wählen
Sie können ein gespeichertes Namenskürzel
anwählen.
„TELEFON“
„TELEFON“
„NAMEN
WÄHLEN“1
„NAMEN WÄHLEN,
NAMEN BITTE“
„(Name)“
„(Name) WÄHLEN.
BITTE SAGEN SIE JA
ODER NEIN“
„JA“
oder
„NEIN“
„WÄHLVORGANG“
oder
„BEFEHL
ABGEBROCHEN“
Nummer wählen
Mit diesem Sprachkommando können Sie eine
Telefonnummer anwählen.
„TELEFON“
„TELEFON“
„NUMMER
WÄHLEN“1
„NUMMER WÄHLEN,
NUMMER BITTE“
„(Telefonnummer)“
„(Telefonnummer)
UND WEITER?“
„WÄHLEN“
oder
„KORREKTUR“
„WÄHLVORGANG“
oder „(Letzten Teil der
Nummer wiederholen) WEITER“
„TELEFON“
„WAHLWIEDERHOLUNG“1
„WAHLWIEDERHOLUNG. BITTE SAGEN
SIE JA ODER NEIN“
„JA“
oder
„NEIN“
„WÄHLVORGANG“
oder
„BEFEHL
ABGEBROCHEN“
„TELEFON“
„TELEFON“
„TELEFON“
„MOBILTELEFON
NAME“1
„MOBILTELEFON
NAME“
(Telefonabhängiger
Dialog)
Anrufe ablehnen
Über die Sprachsteuerung kann eine automatische
Ablehnung von Anrufen aktiviert werden. Mit diesem
Befehl verhindern Sie, dass eingehende Anrufe durchgestellt werden.
„TELEFON“
„TELEFON“
„RUFE
ABLEHNEN“
„RUFE
ABLEHNEN“
Anrufe akzeptieren
Über die Sprachsteuerung kann eine automatische
Ablehnung von Anrufen deaktiviert werden. Mit
diesem Befehl werden eingehende Anrufe wieder
zugelassen.
„TELEFON“
„TELEFON“
„RUFE
ANNEHMEN“
„RUFE
ANNEHMEN“
Wahlwiederholung
Diese Funktion ermöglicht das erneute Wählen
der zuletzt gewählten Rufnummer.
Mobiltelefon Name
Mit Hilfe dieser Funktion kann auf die mit einem
Namenskürzel im Mobiltelefon gespeicherten
Rufnummern zugegriffen werden.
1
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
VOICE-TastE/„PIEP“
Ihr Sprachkommando
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Telefon“
Namen löschen
Gespeicherte Namenskürzel können aus dem
Verzeichnis gelöscht werden.
Verzeichnis abhören
Mit dieser Funktion gibt das System alle
gespeicherten Einträge aus.
Verzeichnis löschen
Mit dieser Funktion können alle gespeicherten
Namenskürzel aus dem Verzeichnis gelöscht werden.
VOICE-TastE/„PIEP“
Namen speichern
Mit dieser Funktion können neue Namenskürzel
gespeichert werden.
SPRACHDIALOG
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„TELEFON“
„TELEFON“
„NAMEN
SPEICHERN“
„NAMEN
SPEICHERN,
NAMEN
BITTE“
„TELEFON“
„TELEFON“
„NAMEN
LÖSCHEN“
„NAMEN
BITTE“
„TELEFON“
„VERZEICHNIS
ABHÖREN“
„VERZEICHNIS
ABHÖREN
(Wiedergabe
gespeicherter
Namen)“
„TELEFON“
„VERZEICHNIS
LÖSCHEN“
„VERZEICHNIS
LÖSCHEN.
BITTE SAGEN
SIE JA ODER
NEIN“
„TELEFON“
„TELEFON“
Ihr Sprachkommando
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„(Name)“
„BITTE NAMEN
WIEDERHOLEN“
„(Name)“
„SPEICHERE
NAMEN
(Name)“,
„NAME GESPEICHERT,
NUMMER
BITTE?“
„(Name)“
„(Name)
LÖSCHEN.
BITTE SAGEN
SIE JA ODER
NEIN“
„JA“
oder
„NEIN“
„(Name) GELÖSCHT“ oder
„BEFEHL ABGEBROCHEN“
„JA“
oder
„NEIN“
„VERZEICHNISGELÖSCHT“
oder
„BEFEHL ABGEBROCHEN“
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
„(Telefonnummer)“
Systemantwort
„(Telefonnummer)“
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„SPEICHERN“
„SPEICHERE
NUMMER
(Telefonnummer)“,
„NUMMER
GESPEICHERT“
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

SPRACHDIALOG
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„RADIO“
„RADIO“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
Radio-Wiedergabe
Mit dieser Funktion wird zwischen Audioquelle
und Radiomodus umgeschaltet.
„RADIO“
„RADIO“
„SPIELEN“
Senderfrequenz einstellen
Mit Hilfe dieser Funktion können Sender über
Sprachbefehle eingestellt werden.
„RADIO“
„RADIO“
„UKW“ oder
„MITTELWELLE“
oder
„LANGWELLE“
„RADIO“
„RADIO“
„RADIO“
„RADIO“
Stationsname
Mit Hilfe dieser Funktion kann ein gespeicherter
Radiosender aufgerufen werden.
Namen löschen
Mit Hilfe dieser Funktion kann ein gespeicherter
Radiosender gelöscht werden.
VOICE-TastE/„PIEP“
Ihr Sprachkommando
Namen speichern
Nach dem Einstellen eines Senders kann dieser
unter einem Namen im Verzeichnis gespeichert
werden.
1
AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Radio“
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„UKW
FREQUENZ BITTE“
Sie nennen die gewünschte Frequenz,
z. B. „99,2“
„STATION
99,2“
„NAMEN
SPEICHERN“
„NAMEN SPEICHERN,
NAMEN BITTE“
Sie nennen den
gewünschten Namen,
z. B. „WDR 2“
„BITTE NAMEN
WIEDERHOLEN“
„RADIO“
„STATIONSNAME“1
„NAMEN
BITTE“
Den gewünschten
Stationsnamen
nennen, z. B. „WDR 2“
„RADIO“
„NAMEN
LÖSCHEN“
„NAMEN
BITTE“
Sie nennen den
Namen, der gelöscht
werden soll, z. B.
„WDR 2“
„WDR 2
LÖSCHEN?“
„VERZEICHNIS
ABHÖREN
(Wiedergabe gespeicherter Namen)“
„VERZEICHNIS
LÖSCHEN?“
„BITTE SAGEN SIE
JA ODER NEIN“
„JA“
oder
„NEIN“
„VERZEICHNIS
GELÖSCHT“
oder „BEFEHL
ABGEBROCHEN“
Verzeichnis abhören
Mit dieser Funktion können alle gespeicherten
Radiosender vom System angesagt werden.
„RADIO“
„RADIO“
„VERZEICHNIS
ABHÖREN“
Verzeichnis löschen
Mit Hilfe dieser Funktion können alle gespeicherten
Radiosender gleichzeitig gelöscht werden
„RADIO“
„RADIO“
„VERZEICHNIS
LÖSCHEN“
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Sie wiederholen den
Namen, z. B. „WDR 2“
„SPEICHERE NAMEN
WDR 2“
„JA“
oder
„NEIN“
„WDR 2 GELÖSCHT“
oder „BEFEHL
ABGEBROCHEN“
„STATION WDR 2“
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
CD-Wiedergabe
Mit diesem Befehl aktivieren Sie den CD-Spieler.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„SPIELEN“
Titel
Einzelne Titel auf der CD können direkt angewählt
werden.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„TITEL“1
Wiederhole Titel
Mit diesem Befehl wird ein gespielter Titel
wiederholt.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„WIEDERHOLE
TITEL“
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„WIEDERHOLE
ORDNER“
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„WIEDERHOLUNG
AUS“
Zufallswiedergabe alles
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
aktiviert.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„ZUFALLSWIEDERGABE ALLES“
Zufallswiedergabe Ordner
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe für
einen Ordner aktiviert.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„ZUFALLSWIEDERGABE ORDNER“
Zufallswiedergabe aus
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
deaktiviert.
„CD-SPIELER“
„CD-SPIELER“
„ZUFALLSWIEDERGABE AUS“
VOICE-TastE/„PIEP“
Systemantwort
Wiederholung aus
Mit diesem Befehl deaktivieren Sie die
Wiederholfunktion.
2
SPRACHDIALOG
Ihr Sprachkommando
Wiederhole Ordner
Mit diesem Befehl wird ein Ordner wiederholt.
1
AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „CD-Spieler“
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Oder eine Zahl von 100 bis 65535 in Einzelziffern (z. B. „3“, „4“, „5“ für Titel 345).
„TITEL-NUMMER
BITTE“
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„(Eine Zahl von
1 bis 99)“2
„TITEL (Zahl)“
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
CD-Wiedergabe
Mit diesem Befehl aktivieren Sie den CD-Wechsler.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„SPIELEN“
CD
Eine CD aus dem CD-Wechsler kann direkt
angewählt werden.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„CD“
Titel
Einzelne Titel auf der CD können direkt angewählt
werden.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„TITEL“1
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„WIEDERHOLE
CD“
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„WIEDERHOLE
TITEL“
Wiederhole Ordner
Mit diesem Befehl wird ein Ordner wiederholt.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„WIEDERHOLE
ORDNER“
Wiederholung aus
Mit diesem Befehl deaktivieren Sie die
Wiederholfunktion.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„WIEDERHOLUNG
AUS“
Zufallswiedergabe alles
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
aktiviert.
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„ZUFALLSWIEDERGABE ALLES“
VOICE-TastE/„PIEP“
Systemantwort
Wiederhole Titel
Mit diesem Befehl wird ein gespielter Titel
wiederholt.
2
SPRACHDIALOG
Ihr Sprachkommando
Wiederhole CD
Mit diesem Befehl wird eine gespielte CD
wiederholt.
1
AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „CD-Wechsler“
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Oder eine Zahl von 100 bis 65535 in Einzelziffern (z. B. „3“, „4“, „5“ für Titel 345).
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„CD NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 6)“
„CD (Zahl)“
„TITEL-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 99)“2
„TITEL (Zahl)“
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

Zufallswiedergabe CD
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
für eine CD aktiviert.
Zufallswiedergabe Ordner
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe für
einen Ordner auf der CD aktiviert.
Zufallswiedergabe aus
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
deaktiviert.
VOICE-TastE/„PIEP“
FUNKTIONEN
AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „CD-Wechsler“
SPRACHDIALOG
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„ZUFALLSWIEDERGABE CD“
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„ZUFALLSWIEDERGABE ORDNER“
„CD-WECHSLER“
„CD-WECHSLER“
„ZUFALLSWIEDERGABE AUS“
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Externes Gerät (USB)“
SPRACHDIALOG
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
USB-Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
USB-Wiedergabe
Mit diesem Befehl wählen Sie das USB-Gerät als
aktive Audioquelle und starten die Wiedergabe.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„SPIELEN“
USB-Titel
Einzelne Titel des USB-Geräts können direkt
angewählt werden.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„TITEL“1
USB-Wiedergabeliste3
Wiedergabelisten vom USB-Gerät können direkt
angewählt werden.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
Wiederhole Ordner
Mit diesem Befehl wird ein Ordner wiederholt.
„EXTERNES
GERÄT“
Wiederholung aus
Mit diesem Befehl deaktivieren Sie die
Wiederholfunktion.
Zufallswiedergabe alles
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
aktiviert.
Ordner4
Mit diesem Befehl können einzelne Ordner/
Verzeichnisse mit Musikdateien auf Ihrem
USB-Gerät ausgewählt werden.
Wiederhole Titel
Mit diesem Befehl wird ein gespielter Titel
wiederholt.
1
2
3
4
VOICE-TastE/„PIEP“
Ihr Sprachkommando
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„TITEL-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 99)“2
„TITEL
(Zahl)“
„WIEDERGABELISTE“
„LISTEN-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 10)“
„WIEDERGABELISTE (Zahl)“
„USB“
„ORDNER“
„ORDNER-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 10)“
„ORDNER
(Zahl)“
„USB“
„USB“
„WIEDERHOLE
TITEL“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„WIEDERHOLE
ORDNER“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„WIEDERHOLUNG
AUS“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„ZUFALLSWIEDERGABE ALLES“
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Oder eine Zahl von 100 bis 65535 in Einzelziffern (z. B. „3“, „4“, „5“ für Titel 345).
Die Wiedergabelisten müssen im M3U-Format vorliegen (*.m3u) und Ford1, Ford2, ... bis Ford10 benannt sein.
Die Ordner auf dem USB-Speicher müssen Ford1, Ford2, ... bis Ford10 benannt sein.
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

Zufallswiedergabe Ordner
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe für
einen Ordner aktiviert.
Zufallswiedergabe Liste
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe für
eine Wiedergabeliste aktiviert.
Zufallswiedergabe aus
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
deaktiviert.
VOICE-TastE/„PIEP“
FUNKTIONEN
AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Externes Gerät (USB)“
SPRACHDIALOG
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„ZUFALLSWIEDERGABE ORDNER“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„ZUFALLSWIEDERGABE LISTE“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„USB“
„USB“
„ZUFALLSWIEDERGABE AUS“
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Externes Gerät (iPod)“
SPRACHDIALOG
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
iPod-Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
iPod-Wiedergabe
Mit diesem Befehl wählen Sie den iPod als aktive
Audioquelle und starten die Wiedergabe.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„SPIELEN“
iPod-Titel
Titel können direkt aus Titellisten Ihres iPod
gewählt werden.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„TITEL“1
iPod-Wiedergabeliste3
Wiedergabelisten vom iPod können direkt
angewählt werden.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„WIEDERGABELISTE“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„WIEDERHOLE
TITEL“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„WIEDERHOLUNG
AUS“
Zufallswiedergabe alles
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
aktiviert.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„ZUFALLSWIEDERGABE ALLES“
Zufallswiedergabe Liste
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe für
eine Wiedergabeliste aktiviert.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„ZUFALLSWIEDERGABE LISTE“
Zufallswiedergabe aus
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
deaktiviert.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„iPOD“
„iPOD“
„ZUFALLSWIEDERGABE AUS“
Wiederhole Titel4
Mit diesem Befehl wird ein gespielter Titel
wiederholt.
Wiederholung aus
Mit diesem Befehl deaktivieren Sie die
Wiederholfunktion.
1
2
3
4
VOICE-TastE/„PIEP“
Ihr Sprachkommando
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Oder eine Zahl von 100 bis 65535 in Einzelziffern (z. B. „3“, „4“, „5“ für Titel 345).
Die Wiedergabelisten müssen Ford1, Ford2, ... bis Ford10 benannt sein.
Bei aktivierter Wiederholung wird der Titel mit der Skip Vor-/Zurück-Taste von Anfang gespielt.
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„TITEL-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 99)“2
„TITEL
(Zahl)“
„LISTEN-NUMMER
BITTE“
„(Eine Zahl von
1 bis 10)“
„WIEDERGABELISTE (Zahl)“
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Externes Gerät (Bluetooth/Analoganschluss)“
SPRACHDIALOG
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Bluetooth-Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
Bluetooth-Wiedergabe
Mit diesem Befehl wählen Sie das BluetoothMobiltelefon als aktive Audioquelle und starten
die Wiedergabe.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„SPIELEN“
Wiederhole Titel
Mit diesem Befehl wird ein gespielter Titel
wiederholt.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„WIEDERHOLE
TITEL“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„WIEDERHOLUNG
AUS“
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„ZUFALLSWIEDERGABE ALLES“
Zufallswiedergabe aus
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
deaktiviert.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„BLUETOOTH“
„BLUETOOTH“
„ZUFALLSWIEDERGABE AUS“
Analoganschluss
Mit diesem Befehl wählen Sie den Analoganschluss
als aktive Audioquelle aus.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„ANALOGANSCHLUSS“
„ANALOGANSCHLUSS“
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
„EXTERNES
GERÄT“
„EXTERNES
GERÄT“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
Wiederholung aus
Mit diesem Befehl deaktivieren Sie die
Wiederholfunktion.
Zufallswiedergabe alles
Mit diesem Befehl wird die Zufallswiedergabe
aktiviert.
VOICE-TastE/„PIEP“
Ihr Sprachkommando
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
FUNKTIONEN
Für jedes Kommando die
VOICE-Taste drücken und
auf die Systemantwort
„Piep“ warten

AKTION
Alle Sprachkommandos im Überblick: „Klimaanlage“
Hilfefunktion
Hier können Sie jederzeit mögliche, wichtige
Kommandos angesagt bekommen.
Temperatur
Mit Hilfe dieser Funktion kann die Temperatur
eingestellt werden.
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„KLIMAANLAGE“
„KLIMAANLAGE“
„HILFE“
„(Liste möglicher
Sprachkommandos)“
„KLIMAANLAGE“
VOICE-TastE/„PIEP“
Gebläse
Mit Hilfe dieser Funktion kann die Gebläsedrehzahl
eingestellt werden.
SPRACHDIALOG
„KLIMAANLAGE“
„TEMPERATUR“1
Ihr Sprachkommando
Systemantwort
„TEMPERATUR
BITTE“
„(Eine Zahl von 15,5
bis 28,5 °C in Schritten
von 0,5)“ oder
„MINIMUM“ oder
„MAXIMUM“
„TEMPERATUR
(Zahl)“ oder
„TEMPERATUR
MINIMUM“ oder
„TEMPERATUR
MAXIMUM“
„(Eine Zahl von
1 bis 7)“ oder
„MINIMUM“ oder
„MAXIMUM“
„GEBLÄSESTUFE
(Zahl)“ oder
„GEBLÄSESTUFE
MINIMUM“ oder
„GEBLÄSESTUFE
MAXIMUM“
„KLIMAANLAGE“
„KLIMAANLAGE“
„GEBLÄSE“1
„GEBLÄSESTUFE
BITTE“
„KLIMAANLAGE“
„KLIMAANLAGE“
„ENTFROSTEN EIN/
ANTIBESCHLAG
EIN“1
„ENTFROSTEN EIN/
ANTIBESCHLAG EIN“
Entfrosten/Antibeschlag ausschalten
„KLIMAANLAGE“
„KLIMAANLAGE“
„ENTFROSTEN AUS/
ANTIBESCHLAG
AUS“1
„ENTFROSTEN AUS/
ANTIBESCHLAG
AUS“
Auto-Modus
Mit diesem Befehl wird die Klimaanlage in den
Automatik-Modus gestellt. Dieser lässt sich deaktivieren, indem eine andere Gebläsedrehzahl
oder Entfrosten/Antibeschlag gewählt wird.
„KLIMAANLAGE“
„KLIMAANLAGE“
„AUTO-MODUS“1
„AUTO-MODUS“
Entfrosten/Antibeschlag einschalten
1
Kann als Direktbefehl verwendet werden.
Ihr Sprachkommando
Systemantwort

Podobné dokumenty